zurück
Mit Inbetriebnahme des ESTW Duisburg Wedau wurde das Stellwerk am 17.Dezember 2006 entbehrlich.
Fahrdienstleiterstellwerk Lf in Lintorf
Am 21. April 1962 wurde dieses Stellwerk in Betrieb genommen. Es ersetzte damals das Stellwerk in der Mitte des Lintorfer Bahnhofsbereichs (und den Schrankenwärterposten am Übergang Breitscheiderweg). Am 19.Januar 1961 berichtete die Rheinische Post im Lokalteil zum Neubau:
LINTORF. Beinahe ein halbes Jahrhundert unverändert waren die mechanischen Stellwerkseinrichtungen im Bahnhof, deshalb werden jetzt umfangreiche Umbauarbeiten vorgenommen, wie wir schon eingehend berichteten. Nahe dem Bahnübergang Breitscheider Weg wurde vor einigen Wochen mit dem Bau eines Zentralstellwerks begonnen, das als sogenanntes Drucktastenstellwerk vollautomatisch eingerichtet werden soll. Jetzt ist das Gebäude, das an der den Gleisen zugewandten Seite eine Aussichtskanzel hat, wie man sie bisher nur von Flugkontrolltürmen her kannte, schon weitgehend im Rohbau fertig. Aber die vollautomatische Einrichtung wird jedoch noch beinahe ein Jahr in Anspruch nehmen. Zur Zeit werden auf dem Bahnhofsgelände auch noch zahlreiche Gleis- und Weichenumbauten vorgenommen.
Die rechte Aufnahme entstand im Jahr 2002
Südlich Lf der neue Zweckbau auf einer Aufnahme aus Mai 2007.
Aufnahmen rechte Seite :
Am 10. Juni 2006 war der Bahnübergang noch vollständig geöffnet.
Nicht mehr viel davon übrig geblieben ist am 13. August 2006. Zwei Tage vorher hatten die Rückbauarbeiten am ehemaligen Bahnübergang begonnen.
unten: Zustand am 21.September 2008 (mit im Bild 232 902)
zurück