zurück
Anschluss voestalpine Rail Center Duisburg (ehem.Stahlberg Roensch)
Die Werklokomotiven / Werklok im EinsatzDas Schienenlager / Bedienung des Anschlusses
copyright: Stefan Falkenhagen
Lok O&K (26819 /1977) im Mai 1987
Die Lok (SR) im späteren Farbkleid, abgelöst in 2004 durch SR 0502
SR 0501
am 11.November 2002
SR 0502 (MaK 1000803 Baujahr 1982 Typ G1203 ex RAG 675
->30.12.2003 an SR) am 15.April 2004
>>2007 als MWB V1002
RC 0501 am 17.Februar 2007
MWB V1002 am 11.März 2007 im Anschluss Stahlberg Roensch (16.03.2008 vorhanden) >>Vorleben
und am 20.März 2008 bei der Arbeit
MWB V762 am 16.November 2008 im Anschluss RCD
MWB V763 am 16.November 2008 im Anschluss RCD
MWB V 1201 am 8.Januar 2011 im Anschluss RCD
copyright: Michael Horster
Northrail 650 116 am 23.Februar 2014 im Anschluss
copyright: Thilo Angelkorte
Vossloh 650 102 am 17.April 2014 im Anschluss
Ein Blick zurück - August 2000 RAG 442 (Henschel 30575) im Einsatz bei Stahlberg Roensch
01.03.2010 V 763 nördlich der Brücke des Lintorfer Waldwegs
Fahrt ins Gleislager
Blick aus Richtung Lintorf ins Gleislager
09.12.2012 Sonntagsruhe für V 763
Schienenlager - Blick Richtung Duisburg (08.05.2003)
KLICK ("Einschienenbahn") Kranbahn
Schienenlager hier jetzt Kranschienenlager - Blick Richtung Duisburg (16.02.2015) Detail >> KLICK
oben: Schienenlager Blick Richtung Ratingen (08.05.2003)
Die links von der Mitte sichtbare Transportbahn -ohne Schiene- ist auf der
Aufnahme
rechts in Betrieb und transportiert gerade Schienen in Richtung
Süden.
2008: Mittlerweile tragen Gebäude auf dem Gelände die Anschrift "voestalpine". Die voestalpine AG ist mehrheitlicher Anteilseigner an der Stahlberg Roensch GmbH.
Nov.2008: Auf der Website der Stahlberg Roensch GmbH GmbH & Co.KG ist der Standort Duisburg nicht mehr aufgeführt. Zudem: 16.11.2008 Lok V 763
zurück